Ärztlicher Schreibdienst: Mehr als Abtippen!

Jetzt als WEBINAR!

Kennen Sie die Situation: 250 Diktate noch nicht geschrieben, Sekretärinnen und Schreibkräfte können sich nicht untereinander vertreten, Ärzte klagen über lange Briefdauern und Personalverantwortliche können Stellen nur mit hohem Aufwand besetzen.
Wie kommt man aus diesem Engpass wieder raus?

Mitarbeiterinnen im Kliniksekretariat benötigen nicht nur viel medizinisches Wissen, um Diktate korrekt zu transkribieren oder medizinische Texte auf Fehler zu korrigieren. Sie benötigen auch ein Bewusstsein für Qualität und das notwendige Handwerkszeug, um Qualitätsverbesserungen zu erzielen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie:

  • Engpässe auflösen
  • Abläufe straffen
  • Qualität verbessern

Das sind die Themen:

  •   Wie Engpässe entstehen und wie man sie vermeidet.
  •   Was Medizinische Schreibkräfte können müssen.
  •   Warum Qualität jeden überzeugt.

Das ist Ihr Nutzen:

In diesem Seminar ist der ärztliche Schreibdienst Thema Nr. 1. Sie betrachten den ärztlichen Schreibdienst aus einer anderen Perspektive und  lernen Methoden, wie Sie ins Stocken geratene Abläufe wieder zum Laufen bringen. Sie erfahren, welchen Beitrag qualifizierte Schreibkräfte zur Qualität des Schreibdienstes leisten und wie Sie die Qualität kontinuierlich verbessern.

Infos zur Teilnahme an Webinaren finden Sie hier. Im Anschluss an das Webinar erhalten Sie das Skript zum Download.

Zielgruppe

Projektverantwortliche, Ärzte und MitarbeiterInnen aus Kliniksekretariat und ärztlichem Schreibdienst

Teilnahmegebühr

WEBINAR: 69,00 EUR

Partner