Lösungen für Klinikmanager

Unter zunehmendem Kostendruck arbeiten Krankenhausbereiche zukünftig noch enger in interdisziplinären Teams zusammen, mit weitreichenden Auswirkungen auf Aufgaben und Abläufe im administrativen Bereich. Studien berichten von  mehr als einem Drittel Mehrkosten bei nicht angepassten Abläufen.   

Ob als klassisches Chefarztsekretariat oder als zentraler Arztdienst mit integriertem Schreibdienst, bei Outsourcing der Schreibarbeiten oder im Personalpooling, für effiziente Lösungen wird viel Fachwissen über komplexe Zusammenhänge gebraucht. Nicht selten werden Möglichkeiten nur unzureichend ausgeschöpft oder Projekte versanden, weil sich ungeahnte Widerstände zeigen.

Versteckte Ressourcen nutzen und Kosten sparen

Haben Sie tatsächlich Geld zu verschenken? Täglich bleiben wertvolle Ressourcen  durch ineffiziente Abläufe ungenutzt. Wenn ein Drittel der Arbeitszeit auf der Strecke bleibt und verpufft, verschenken Sie leichtfertig Geld. Im Medical Office liegen immer noch verborgene Schätze. Es gilt, den Schatz zu heben und Abläufe so zu gestalten, dass Ressourcen und Geld nicht verschwendet werden.

An unseren Fachtagen greifen wir die Themen auf, die im Medical Office von Bedeutung sind.  Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten, damit Sie größtmögliche Effekte erzielen können:

  • Kosten erheblich senken
  • Personal effizient einsetzen
  • Qualität nachhaltig steigern

Fachkräfte für das Medical Office

Fachkräftemangel zeigt sich längst schon auch bei Medizinischen Schreibkräften. Personalsenkungen haben deutliche Spuren hinterlassen und wirken sich in regelmäßig wiederkehrenden  Diktatstaus, hohen Einarbeitungszeiten und kostenintensivem Personalaufwand aus.

Sekretärinnen, die mehr können, als das klassische Chefarztsekretariat führen, sind zukünftige Garanten für effiziente Administration und optimale Ärzteentlastung im modernen Medical Office.

Das Medical Office ist imagebildende Nr. 1 für die Außenwirkung der Klinik. Ob im Telefonkontakt mit Patienten oder mit einwandfreien Arztbriefen, um das Image bei Zuweisern und Patienten nicht zu gefährden, ist umfassende Serviceorientierung bei allen Mitarbeitern unerlässlich. Service und Qualität überzeugen dann, wenn im Medical Office alle Mitarbeiter wissen, worauf es ankommt.

Lösungen für Klinikmanager

 



Partner