Sabine Siegel

Dipl.-BetrW, Organisatorin, Prozesscoach

Wir müssen besser organisieren

Häufigste Ursache eines unerwünschten Ereignisses ist mangelhafte Organisation. Die konsequente Beseitigung jeder erkennbaren Unstimmigkeit bewirkt eine kontinuierliche Verbesserung in kleinen Schritten. Dabei werden im Laufe der Zeit alle Beteiligten immer mehr für das Thema Fehlervermeidung sensibilisiert.

Bei der Patientenbehandlung ist jeder Handelnde ein Spezialist auf seinem Gebiet. Darüber hinaus gliedert sich jede Behandlung in viele einzelne Maßnahmen. In diesem hoch arbeitsteiligen Umfeld sind Übergänge, sogenannte Schnittstellen, kritische Punkte. Diese Übergänge gut zu überwachen, erfordert Regelungen und verantwortliche Personen, die bei Abweichungen vom Standard Änderungsmaßnahmen auf den Weg bringen.

Prozesscoaching kann unterstützen

Krankenhäuser müssen rationalisieren. Dabei verdichtet sich medizinische Leistung auf ein minimales Zeitfenster. Es gibt für Mitarbeiter kaum mehr die Möglichkeit, über das normale Dienstgespräch hinaus noch zusätzlich über organisatorische Veränderungsmöglichkeiten zu sprechen. Externe Organisatoren können hier wertvolle Unterstützer sein, um Teams individuell zu begleiten und Änderungen umzusetzen. Regelmäßige Begleitung und eine offene Kommunikation helfen den interdisziplinären Fachteams Fehler offen mitzuteilen, sie zuverlässig zu beseitigen und auf Dauer zu vermeiden.

 


Effizienzoptimierung mit Leidenschaft

Seit 2007 ist Sabine Siegel als freiberufliche Organisationsmanagerin für Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen tätig. 

Neben der Durchführung umfangreicher Organisationsanalysen, entwickelt die Diplom-Betriebswirtin alternative Konzepte für Abläufe im Krankenhaus und betreut Mitarbeiter bei der Umsetzung. 

Dabei bildet die Optimierung klinisch-administrativer Prozesse den Schwerpunkt ihrer Projekte. Hieraus entstand ein Expertenwissen rund um die Organisation von ärztlichem Schreibdienst und modernem Sekretariatsservice für Klinikärzte.  

Ihre mittlerweile 30-jährige Tätigkeit im Gesundheitswesen begann sie als Arzthelferin, studierte an der SRH Fernhochschule Riedlingen die Fächer Gesundheits-und Sozialwirtschaft und untermauerte weiter ihre Qualifikationen mit Weiterbildungen zur Organisatorin (IHK), Projekt- und Organisationsentwicklerin (VWA).

Weitere Tätigkeiten:

Dozentin an der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Stuttgart

Mitautorin bei EUROFORUM-Verlag: "Assistenz in Krankenhaus und MVZ"

euroforum-fachwissen

 

Jetzt NEU:
E-Book von Sabine Siegel
zum Thema
Die optimale Chefentlastung im Krankenhaussekretariat:
So unterstützen Sie noch wirksamer!

bei euroforum fachwissen,
dem E-Book-Shop für die
berufliche Weiterbildung.


 



Partner